Der Förderkreis hat sich zur Aufgabe gesetzt, das BAUHAUS, insbesondere die pädagogische Arbeit, persönlich und finanziell zu unterstützen, vor allem dadurch, dass vielen jungen Menschen die Gelegenheit erhalten bleibt, das vielseitige Angebot des Hauses wahrzunehmen.

Das Bauhaus hat als erstes Jugendzentrum in NRW ein sozialpädagogisches Betreuungskonzept für die Offene Kinder- und Jugendarbeit entwickelt, das soziale und gestalterische Elemente in Anlehnung an die Bauhausidee beinhaltet.

Damit hat die Troisdorfer Jugendpflege einen unverwechselbaren und nicht mehr übersehbaren Stellenwert erlangt, der auch in den Medien seinen Niederschlag findet. Anerkennung und Unterstützung verdient das BAUHAUS mit seiner Bereitschaft, auf verschiedene Jugendgruppierungen einzugehen und sie mit spezifischen Programmen einzuladen. Damit wird es zu einem Zentrum der Troisdorfer Jugend. Das BAUHAUS, die lebendige Form offener Jugendarbeit, braucht permanente Attraktivität in Programm und Gestaltung. Dies ist nicht denkbar ohne lebhaften Beitrag der ehrenamtlichen Mitarbeiter und Förderer. Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie auf Wunsch.

 

Informationen erhalten Sie über:

Herrn Dirk Hürtgen
Geschäftsführer               

Siebengebirgststr. 22
53840 Troisdorf

Telefon (02241) 77201   

Frau Ruth Tomerius
Leitung BAUHAUS

Pfarrer-Kenntemich-Platz 29
53840 Troisdorf

Tel.: (02241) 71096

 

Wir würden uns über Ihre Unterstützung in unserem Förderverein freuen. Den Mitgliedsvertrag können Sie >>hier<< als PDF-Datei  downloaden.